Home  Kontakt  Öffnungszeiten  Impressum




Aktuell
Ausstellungen
Aktuell / Vorschau
Archiv
Sammlungen
Stiftung Carlfriedrich Claus-Archiv
Kontakt

Andreas Schmid <br> Farbfeld Chemnitz 2018

Andreas Schmid
Farbfeld Chemnitz 2018

 

 

INFORMATIONEN ZUR LICHTKUNST » 

 

Präsentation: Sonntag, 11. März 2018, 19 Uhr


Am Haupteingang der Kunstsammlungen Chemnitz ist ab 11. März 2018 die Lichtkunst „Farbfeld Chemnitz 2018“ des Künstlers Andreas Schmid (*1955) zu sehen. Schmid beabsichtigt die Akzentuierung des Mittelrisalites der Kunstsammlungen Chemnitz, möchte das Gesamtbild des Platzes zur Wirkung bringen und zu einem positiven Stadtbild beitragen.

Die Lichtkunst „Farbfeld Chemnitz 2018“ von Andreas Schmid besteht aus 38 leuchtenden digitalgesteuerten Power-LED-Einheiten. Sie wurden im Inneren der Fenster des Museums so installiert, dass sich ein architekturbezogenes Feld bildet. In diesem erzeugen „Kompositionen“ immer wieder neue Farb- und Formkombinationen. Durch die stufenlose Stärkenregelung leuchten sie in ihrer Erscheinung mal kräftig, mal zurückhaltend auf. Indem Schmid unterschiedlich intensive Farben aus dem Farbspektrum verwendet, würdigt der Künstler die berühmten Chemnitzer Expressionisten Karl Schmidt-Rottluff, Ernst Ludwig Kirchner und Erich Heckel mithilfe zeitgenössischer Medien. Die aufleuchtenden „Felder“ und Verläufe erweitern mit ihren Veränderungen die künstlerischen Ansätze der wegweisenden Expressionisten um weitere erst heute mögliche Komponenten und Akzente.


Mit großzügiger Förderung


Signet2005_rgb_web.jpg


Logo_Landesstelle_CMYK.JPG


Kunstfreunde_web.jpg

© Kunstsammlungen Chemnitz 2018