Home  Kontakt  Öffnungszeiten  Impressum




Aktuell
Ausstellungen
Sammlungen
Stiftung Carlfriedrich Claus-Archiv
Kontakt

Willkommen bei den Kunstsammlungen Chemnitz


museum_am_theaterplatz.jpg


!!! Achtung !!! Ab 1. September 2014 haben wir neue Öffnungszeiten !!!

Dienstag bis Freitag 11–17 Uhr
Samstag und Sonntag 11–18 Uhr



SONDERAUSSTELLUNG


Joseph Beuys – Zeichnungen/Drawings
27. Juli bis 21. September 2014



02_Beuys_Kopf_1962_web.jpg


Joseph Beuys
Kopf, 1962
Hasenblut, Bleistift, chamoisfarbenes Papier
32,5 x 21,7 cm
Foto: Jörg von Bruchhausen, Berlin
© VG Bild-Kunst, Bonn 2014


Weitere Informationen finden Sie hier.



SAMMLUNGSPRÄSENTATIONEN



Corinth.jpg

Blick in die Sammlung
Impressionistische Malerei


7. Juni bis 2. November 2014

Mit Gemälden von

Lovis Corinth
Max Liebermann
Max Slevogt
Robert Sterl
Fritz von Uhde

und vielen mehr.



Kirchner_Chemnitzer_Fabriken_1926_web.jpg
Blick in die Sammlung
Expressionistische Malerei


7. Juni bis 2. November 2014

Mit Gemälden von

Erich Heckel
Ernst Ludwig Kirchner
Oskar Kokoschka
Edvard Munch
Karl Schmidt-Rottluff

und vielen mehr.


Baselitz_1404__L_165_BK.jpg
GEORG BASELITZ
Aus der Sammlung



Georg Baselitz zählt international zu den erfolgreichsten
Künstlern. Mit seinen Kopf stehenden Motiven gehört er
seit Jahrzehnten zu den spannendsten Künstlern der
Gegenwart.


Weitere Informationen finden Sie hier.


romantik_kunstsammlungen_chemnitz.jpg
MALEREI DER ROMANTIK

Die Kunstsammlungen Chemnitz verfügen
über einen Bestand von mehreren hundert
Gemälden, die dem Genre der Romantik
zugeordnet werden können. Nach umfang-
reichen Baumaßnahmen ist nun eine
dauerhafte Präsentation aus diesem
wunderbaren Fundus möglich.


Weitere Informationen finden Sie hier.


Skulptur_kunstsammlungen_chemnitz.jpg
SKULPTUREN

Die Kunstsammlungen Chemnitz verfügen
heute nach mehr als einhundert Jahren des
Sammeln über rund 350 Bildwerke von
nahezu 180 Künstlern, vorrangig Bronze-
plastiken sowie einige Holz- und Stein-
skulpturen. Eine Auswahl wird nun dauerhaft
im Museum am Theaterplatz präsentiert.


Weitere Informationen finden Sie hier.


JAHRESGABE 2014



Ranft_Schinke_Jahresgabe_web.jpg

Dagmar Ranft-Schinke (*1944)
Heiteres Fest, 2014
Radierung, aquarelliert
Druckmaß: 25,5 x 19,6 cm, Blattmaß: 37 x 27,3 cm
Foto: Kunstsammlungen Chemnitz
© VG Bild-Kunst, Bonn 2014
Auflage 30 Exemplare
Preis: 130 Euro, im Passepartout und Rahmen 195 Euro


Der Erlös kommt dem Museum zugute.
Erhältlich ist die Jahresgabe im Shop im Museum am
Theaterplatz oder kann bestellt werden unter
Tel. +49 (0)371 488 4424 oder Email
service.kunstsammlungen@stadt-chemnitz.de.



KONRAD DER KUNSTBUS


Kunstbus_Grafik.jpg
KONRAD DER KUNSTBUS

bringt Dich und Deine Klasse ins Museum!

Ein Projekt Dank der großzügigen Förderung durch
die Commerzbank-Stiftung,
die Crespo Foundation und
die Ursula Ströher-Stiftung,
sowie durch Unterstützung der Sächsischen
Bildungsagentur in Chemnitz, der Stadt Chemnitz
und der Chemnitzer Verkehrs-AG.


Weitere Informationen findest Du hier.




museum_gunzenhauser.jpg


SONDERAUSSTELLUNG

05_Thieler_Hagen_Nr_11_1961_web.jpg
Fred Thieler. Malerei

25. Mai bis 21. September 2014


Die Kunstsammlungen Chemnitz – Museum Gunzenhauser zeigen vom 25. Mai bis zum 21. September 2014 auf zwei Etagen 70 Werke des Künstlers Fred Thieler aus der Zeit zwischen 1940 und 1999.


Weitere Informationen finden Sie hier.


DAUERAUSSTELLUNG



Die einzigartige Sammlung des Münchner
Galeristen Dr. Alfred Gunzenhauser besteht
aus mehr als 2.400 Werken von insgesamt
270 Künstlern. Dazu zählt mit 290 Arbeiten
eines der weltweit größten Otto Dix-
Konvolute und Europas zweitgrößte
Jawlensky-Sammlung. Weitere Schwer-
punkte des Museums sind Arbeiten von
Felixmüller, Münter, Modersohn-Becker,
Kolle und Kirchner, Beckmann, Schrimpf,
Wunderwald, Baumeister, Fritz Winter
und anderen Künstlern.

Öffentliche Führungen durch die Sammlung
Samstag, Sonntag und Feiertag 12 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die museumspädagogischen Angebote finden Sie hier.




SCHLOSSBERGMUSEUM.jpg


SONDERAUSSTELLUNG

Im Dienste von Kaiser und Kurfürst
Die Leibärzte Johannes und Caspar Neefe und ihre Familie


Aus Anlass des 500. Geburtstages von Caspar Neefe (1514–1579)

1. Juni bis 28. September 2014

Die Ausstellung stellt die beiden kurfürstlich-sächsischen Leibärzte Dr. Johannes Neefe (1499–1574) und Dr. Caspar Neefe (1514–1579) vor.

Weitere Informationen finden Sie hier.




DAUERAUSSTELLUNG GOTISCHE SKULPTUR IN SACHSEN


Seit Juni 2009 haben die mittelalterlichen Kunstwerke
der Skulpturensammlung Dresden im Schloßberg-
museum Chemnitz eine neue Heimstatt. Gemeinsam
mit den Arbeiten des Schloßbergmuseums - darunter
einzigartige Objekte wie das Heilige Grab aus St. Jakobi
in Chemnitz - werden die Dresdener Werke im Kreuz-
gang und den Konventsräumen dieses ehemaligen,
1136 gegründeten Benediktinerklosters gezeigt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Im Rahmen der Ausstellung wird ab 26. April 2014 ein Exkursionsprogramm angeboten. Nähere Informationen zu den einzelnen Terminen finden Sie hier.

Öffentliche Führungen jeden Mittwoch jeweils 11.15 Uhr und 14 Uhr.











VERANSTALTUNGEN


KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN


Joseph Beuys – Zeichnungen/Drawings
Mittwoch 12 Uhr
Samstag und Sonntag 12 Uhr


KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Museum am Theaterplatz




MUSEUMSPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE



Unsere Angebote ab September 2013 im Museum
am Theaterplatz
finden Sie hier und hier



Das Programm im Rahmen der Ausstellung
Joseph Beuys – Zeichnungen/Drawings finden Sie hier.



In den Sommerferien bieten wir ein spezielles Programm an. Mehr zum Sommer auf dem Lande finden Sie hier.



Sommerprogramm für Kinder von 5 bis 10 Jahren im Museum am Theaterplatz und im Museum Gunzenhauser.


Foerderstudio_Homepage.jpg
Förderstudio Bildende Kunst für Kinder von 10 bis 13 Jahren

Der schulische Kunstunterricht stellt einen wichtigen Aspekt der musischen Bildung von Kindern und Jugendlichen dar. Interessierte Schüler möchten darüber hinaus oftmals malend und zeichnend dazulernen. Das Förderstudio bietet individuelle Anleitung im Umgang mit künstlerischen Materialien und deren Anwendungsmöglichkeiten bei gleichzeitiger Vermittlung von Kenntnissen zu Gestaltungsprinzipien, Farblehre und Kunstgeschichte. Sowohl vor den Originalen in den aktuellen Ausstellungen als auch vor den eigenen Arbeiten im Kunstpädagogischen Kabinett des Hauses wird gemeinschaftlicher Austausch stattfinden. Zum Einsatz kommen beispielsweise Pinsel und Farben, Kreiden und farbige Papiere.

Gebühr: 50 Euro inklusiv Materialkosten

Anmeldung unter:
Tel.: 0371/488 4427
E-Mail: petra.reichmann@stadt-chemnitz.de

Kursbeginn: 9. September 2014
10 x dienstags jeweils 15.30–17 Uhr
Museum am Theaterplatz



KINDERGEBURTSTAG IM MUSEUM

Schenken Sie dem Geburtstagskind zu seinem Ehrentag eine spannende Entdeckungstour durch das Museum zu einem ausgewählten Thema, auf die es seine Geschwister, besten Freundinnen und Freunde mitnehmen kann. Als Erinnerungsstück für jedes Kind entsteht ein selbst gestaltetes Kunstwerk. Danach gibt es eine kleine Kuchenpause.




ANGEBOTE FÜR MENSCHEN MIT SEHBEHINDERUNG

Kunst zum Be-greifen
Mit speziellen Restauratoren-Handschuhen haben Menschen mit Sehbehinderung die Möglichkeit, ausgewählte Skulpturen zu ertasten und umfassen, um so deren Komposition, Form und Materialbearbeitung zu begreifen.

Farbklänge - Klangfarben
Die Landschaftseindrücke und Stimmungen unserer Romantiker können auch musikalisch umgesetzt werden. Mit Musikinstrumenten bringen wir das Meer auf dem Gemälde "Segelschiff" von Caspar David Friedrich zum Rauschen und untermalen den "Schiffbruch" von Johann Christian Klengel mit Nebelhorn, prasselndem Regen und tosenden Wellen.




Alle Anfragen bitte unter: 0371 / 488 4427








MUSEUM_GUNZENHAUSER_FotoWernerHuthmacher_Berlin_Web.jpg

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN


Durch die Sammlung
Samstag, Sonntag, Feiertage 12 Uhr

Fred Thieler. Malerei
Donnerstag 15 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 14 Uhr


KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Museum Gunzenhauser





MUSEUMSPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE




Unsere Angebote im Museum Gunzenhauser
finden Sie hier und hier






SBM_Blick_vom_Schlo__bergpark_auf_Kirche_und_Museum__Autor_Schlo__bergmuseum_P._Ehmke_Web.jpg

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN


Gotische Skulptur in Sachsen

Mittwoch 11.15 Uhr und 14 Uhr


KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Schloßbergmuseum









VERANSTALTUNGEN IM AUGUST 2014









MUSEUM_GUNZENHAUSER_FotoWernerHuthmacher_Berlin_Web.jpg WORKSHOP
Künstlerische Techniken Fred Thielers

Collage und Décollage

Anfang der 60er Jahre begann Thieler, Farben aus großen Gefäßen auf die Leinwand zu schütten. Wenig später arbeitete er auch mit der Leinwand selbst und lenkte mittels der Collage- und Décollage den freien Lauf der Farben. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung werden wesentliche Aspekte dieser Techniken näher besprochen, anschließend verschiedene Collagetechniken erörtert.

Preis pro Termin 7 Euro, für alle drei Termine 20 Euro
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10 Personen.
Bitte melden Sie sich an bei Katharina König: 0371 488 4427
oder katharina.koenig@stadt-chemnitz.de.


Mittwoch, 27. August 2014, 17 Uhr
Museum Gunzenhauser








SBM_Blick_vom_Schlo__bergpark_auf_Kirche_und_Museum__Autor_Schlo__bergmuseum_P._Ehmke_Web.jpg VERKOSTUNG UND VORTRÄGE

IN VINO VERITAS zu Auerbachs Keller mit Weinverkostung, Kurzvorträgen und Ausstellungsbesichtigung

Ein Abend über Heinrich Stromer (1476–1542), dem Leipziger Medizinprofessor, Wirt von Auerbachs Keller und Schwiegervater von Caspar Neefe (1514–1579).

Freitag, 29. August 2014, 18–24 Uhr
Schloßbergmuseum









VERANSTALTUNGEN IM SEPTEMBER 2014






KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg FÜHRUNG

Meine Begegnung mit Joseph Beuys

Führung durch die Ausstellung Joseph Beuys – Zeichnungen/Drawings
mit dem Künstler Thomas Ranft und Kuratorin Kerstin Drechsel

Mittwoch, 3. September 2014, 17 Uhr
Museum am Theaterplatz








SBM_Blick_vom_Schlo__bergpark_auf_Kirche_und_Museum__Autor_Schlo__bergmuseum_P._Ehmke_Web.jpg SEMINAR

LATEIN-GRIECHISCH-HEBRÄISCH und die gelehrten Doktoren


Freitag, 5. September 2014, 18–20 Uhr
Schloßbergmuseum








MUSEUM_GUNZENHAUSER_FotoWernerHuthmacher_Berlin_Web.jpg AUSSTELLUNGSRUNDGANG

Musikalischer Ausstellungsrundgang mit Musik von Andreas Winkler (Violine) und einer Kuratorenführung von Linda Dietrich

Eintritt: 3 Euro, ermäßigt 2 Euro
Kartenreservierung unter +49 (0)371 488 7024

Samstag, 6. September 2014, 15 Uhr
Museum Gunzenhauser








SBM_Blick_vom_Schlo__bergpark_auf_Kirche_und_Museum__Autor_Schlo__bergmuseum_P._Ehmke_Web.jpg

PICKNICK-KONZERT


Wandelkonzert rund um das Schloßbergmuseum und in der Schloßkirche Chemnitz


Musiker der Robert-Schumann-Philharmonie spielen Musik von Klassik bis Jazz & Swing


Kinderprogramm im idyllischen Innenhof


Sonntag, 7. September 2014, 11–15 Uhr
Schloßberg








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg

Förderstudio Bildende Kunst für Kinder von 10 bis 13 Jahren

Der schulische Kunstunterricht stellt einen wichtigen Aspekt der musischen Bildung von Kindern und Jugendlichen dar. Interessierte Schüler möchten darüber hinaus oftmals malend und zeichnend dazulernen. Das Förderstudio bietet individuelle Anleitung im Umgang mit künstlerischen Materialien und deren Anwendungsmöglichkeiten bei gleichzeitiger Vermittlung von Kenntnissen zu Gestaltungsprinzipien, Farblehre und Kunstgeschichte. Sowohl vor den Originalen in den aktuellen Ausstellungen als auch vor den eigenen Arbeiten im Kunstpädagogischen Kabinett des Hauses wird gemeinschaftlicher Austausch stattfinden. Zum Einsatz kommen beispielsweise Pinsel und Farben, Kreiden und farbige Papiere.

Gebühr: 50 Euro inklusiv Materialkosten

Anmeldung unter:
Tel.: 0371/488 4427
E-Mail: petra.reichmann@stadt-chemnitz.de

Kursbeginn: 9. September 2014
10 x dienstags jeweils 15.30–17 Uhr
Museum am Theaterplatz








MUSEUM_GUNZENHAUSER_FotoWernerHuthmacher_Berlin_Web.jpg WORKSHOP
Künstlerische Techniken Fred Thielers


Informel in der Grafik

Zeit seines Lebens arbeitete Fred Thieler mit Radierung, Siebdruck und Lithografie. Ein Rundgang durch die Ausstellung stellt Parallelen zwischen seiner malerischen und grafischen Entwicklung her. Im praktischen Teil stehen Linolschnitte im Mittelpunkt.

Der Preis pro Termin beträgt 7 Euro.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10 Personen.
Bitte melden Sie sich an bei Katharina König: 0371 488 4427
oder katharina.koenig@stadt-chemnitz.de.


Mittwoch, 10. September 2014, 17 Uhr
Museum Gunzenhauser








SBM_Blick_vom_Schlo__bergpark_auf_Kirche_und_Museum__Autor_Schlo__bergmuseum_P._Ehmke_Web.jpg EXKURSION im Rahmen der Ausstellung
GOTISCHE SKULPTUR IN SACHSEN


Kirchen in Rothschönberg (Triebischtal), Wilsdruff und Höckendorf (Tharandter Wald)

Für diese Fahrt (Teilnahmegebühr 25 €) sind gegenwärtig noch fünf freie Plätze verfügbar.

Interessenten melden sich bitte unter 0371/488 4501 oder bei peer.ehmke@stadt-chemnitz.de.

Samstag, 13. September 2014, ab 9 Uhr
Schloßbergmuseum








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg WORKSHOP

Die Linie

Die Linie ist ein Grundelement der bildnerischen Kunst, höchst vielfältig und vieldeutig. Sie ist ein Produkt des menschlichen Denkens. Was ist sie genau, was macht sie? Linie und Raum – Linie und Farbe. Dieser Workshop bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, die einzelnen Themenbereiche spielerisch zu erarbeiten und zu erfahren.

Gebühr: 70 Euro
Anmeldung unter:
Tel.: 0371/488 4427
E-Mail: katharina.koenig@stadt-chemnitz.de

Kursbeginn: 16. September 2014
10 Mal dienstags jeweils 16.30–18 Uhr
Museum am Theaterplatz








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg FINISSAGE

Rundgang durch die Ausstellung Joseph Beuys – Zeichnungen/Drawings mit dem Leihgeber Dr. Aeneas Bastian

Samstag, 20. September 2014, 16 Uhr
Museum am Theaterplatz








SBM_Blick_vom_Schlo__bergpark_auf_Kirche_und_Museum__Autor_Schlo__bergmuseum_P._Ehmke_Web.jpg KOLLOQIUM
23. Agricola-Gespräch


ein sonder gnedigst groß vnd guts vortrawen …
Die Leibärzte Johannes und Caspar Neefe


Samstag, 27. September 2014, 10–17 Uhr
Schloßbergmuseum












facebook.jpg twitter.jpg





Anmeldungen für den Newsletter richten Sie bitte an:
almut.neumeister@stadt-chemnitz.de






© Kunstsammlungen Chemnitz 2014