Home  Kontakt  Öffnungszeiten  Impressum




Aktuell
Ausstellungen
Sammlungen
Stiftung Carlfriedrich Claus-Archiv
Kontakt

Willkommen bei den Kunstsammlungen Chemnitz



museum_am_theaterplatz.jpg


SONDERAUSSTELLUNG



Ranft_Die_Welt_eine_vergessene_Liebe_1993_web.jpg
Verstecktes Spiel
Zeichnungen und Druckgrafik von Thomas Ranft

5. Juli bis 30. August 2015


Mit der Ausstellung würdigen die Kunstsammlungen Chemnitz das zeichnerische und druckgrafische Werk von Thomas Ranft. Seine fantasievollen Gold- und Silberstiftzeichnungen, Radierungen und Lithografien laden dazu ein, den mäandernden Linienverflechtungen und der meisterlichen Ausführung der verschiedenen Techniken nachzuspüren.


Weitere Informationen finden Sie hier.


SAMMLUNGSPRÄSENTATIONEN



Corinth.jpg

Blick in die Sammlung
Malerei um 1900


11. Juli bis 1. November 2015

Mit Gemälden von

Eugen Bracht
Lovis Corinth
Max Liebermann
Karl Mediz
Felix Prosper
Martha Schrag
Oskar Zwintscher

und vielen mehr.



Kirchner_L_180_KStDB_FS_KV_falsch_1.jpg
Blick in die Sammlung
Expressionistische Malerei u. a.


seit 26. Juli 2014

Mit Gemälden von

Heinrich Campendonk
August Macke
Marc Chagall
Max Pechsstein
Karl Schmidt-Rottluff

und vielen mehr.


Baselitz_1404__L_165_BK.jpg
GEORG BASELITZ
Aus der Sammlung



Georg Baselitz zählt international zu den erfolgreichsten
Künstlern. Mit seinen Kopf stehenden Motiven gehört er
seit Jahrzehnten zu den spannendsten Künstlern der
Gegenwart.


Weitere Informationen finden Sie hier.


romantik_kunstsammlungen_chemnitz.jpg
MALEREI DER ROMANTIK

Die Kunstsammlungen Chemnitz verfügen
über einen Bestand von mehreren hundert
Gemälden, die dem Genre der Romantik
zugeordnet werden können. Nach umfang-
reichen Baumaßnahmen ist nun eine
dauerhafte Präsentation aus diesem
wunderbaren Fundus möglich.


Weitere Informationen finden Sie hier.


Skulptur_kunstsammlungen_chemnitz.jpg
SKULPTUREN

Die Kunstsammlungen Chemnitz verfügen
heute nach mehr als einhundert Jahren des
Sammeln über rund 350 Bildwerke von
nahezu 180 Künstlern, vorrangig Bronze-
plastiken sowie einige Holz- und Stein-
skulpturen. Eine Auswahl wird nun dauerhaft
im Museum am Theaterplatz präsentiert.


Weitere Informationen finden Sie hier.


JAHRESGABE 2014



Ranft_Schinke_Jahresgabe_web.jpg

Dagmar Ranft-Schinke (*1944)
Heiteres Fest, 2014
Radierung, aquarelliert
Druckmaß: 25,5 x 19,6 cm, Blattmaß: 37 x 27,3 cm
Foto: Kunstsammlungen Chemnitz
© VG Bild-Kunst, Bonn 2014
Auflage 30 Exemplare
Preis: 130 Euro, im Passepartout und Rahmen 195 Euro

Die Radierung „Heiteres Fest“ entstand als humorvoller Kommentar zur Joseph-Beuys-Ausstellung in den Kunstsammlungen Chemnitz 2014. Im Jahr 1981 begegnete die Künstlerin erstmalig Joseph Beuys in Berlin. Bei dieser Begegnung zeichnete ihr Beuys einen kleinen Pegasus in den Ausstellungskatalog. Sein offenes und in die Gesellschaft hineinwirkendes künstlerisches Konzept entsprach dem eigenen künstlerischen Selbstverständnis. Beuys steht mit seinem typischen Filzhut und der Anglerweste wie ein Zeremonienmeister im Blickpunkt der Komposition. Um ihn herum baut die Künstlerin einen traumhaften detailreichen Kosmos mit Pegasus als Symbol für gedankliche Freiheit und gedankliche Höhenflüge. Jedes Blatt ist, von der Künstlerin ganz individuell aquarelliert, ein Unikat.

Der Erlös kommt dem Museum zugute.
Erhältlich ist die Jahresgabe im Shop im Museum am
Theaterplatz oder kann bestellt werden unter
Tel. +49 (0)371 488 4424 oder Email
service.kunstsammlungen@stadt-chemnitz.de.



KONRAD DER KUNSTBUS


Kunstbus_Grafik.jpg
KONRAD DER KUNSTBUS

bringt Dich und Deine Klasse ins Museum!

Ein Projekt Dank der großzügigen Förderung durch
die Commerzbank-Stiftung,
die Crespo Foundation und
die Ursula Ströher-Stiftung,
sowie durch Unterstützung der Sächsischen
Bildungsagentur in Chemnitz, der Stadt Chemnitz
und der Chemnitzer Verkehrs-AG.


Weitere Informationen findest Du hier.




museum_gunzenhauser.jpg

SONDERAUSSTELLUNGEN



Ronny Szillo_Gewaechshaus_2011_web_1.jpg
RONNY SZILLO
Throw plenty of dirt and some will be sure to stick


22. August bis 18. Oktober 2015

Ronny Szillo verfremdet alltägliche, vor allem technische, Konsumgüter und kreiert eigensinnige Installationen. Die Ausstellung findet im Rahmen der Reihe Junge zeitgenössische Kunst aus Sachsen im Museum Gunzenhauser statt.

Nähere Informationen finden Sie hier.


01_Uwe_Lausen_Wasser_Eimer_Kannen_1968_web.jpg
POP. David Hockney, Uwe Lausen, Andy Warhol

21. Juni bis 27. September 2015 verlängert


Die Ausstellung präsentiert 32 Werke von drei bedeutenden Vertretern der Pop-Art. David Hockney aus England, Uwe Lausen aus Deutschland und Andy Warhol aus den USA entwickelten ganz unterschiedliche Spielarten innerhalb dieser Kunstrichtung. Die Ausstellung mit zum Teil erstmalig gezeigten Werken aus der Stiftung Gunzenhauser wird die Vielschichtigkeit der Pop-Art verdeutlichen.

Nähere Informationen finden Sie hier.


DAUERAUSSTELLUNG



Die einzigartige Sammlung des Münchner
Galeristen Dr. Alfred Gunzenhauser besteht
aus mehr als 2.400 Werken von insgesamt
270 Künstlern. Dazu zählt mit 290 Arbeiten
eines der weltweit größten Otto Dix-
Konvolute und Europas zweitgrößte
Jawlensky-Sammlung. Weitere Schwer-
punkte des Museums sind Arbeiten von
Felixmüller, Münter, Modersohn-Becker,
Kolle und Kirchner, Beckmann, Schrimpf,
Wunderwald, Baumeister, Fritz Winter
und anderen Künstlern.

Öffentliche Führungen durch die Sammlung
Samstag, Sonntag und Feiertag 12 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die museumspädagogischen Angebote finden Sie hier.




SCHLOSSBERGMUSEUM.jpg

DAUERAUSSTELLUNG GOTISCHE SKULPTUR IN SACHSEN


Seit Juni 2009 haben die mittelalterlichen Kunstwerke
der Skulpturensammlung Dresden im Schloßberg-
museum Chemnitz eine neue Heimstatt. Gemeinsam
mit den Arbeiten des Schloßbergmuseums - darunter
einzigartige Objekte wie das Heilige Grab aus St. Jakobi
in Chemnitz - werden die Dresdener Werke im Kreuz-
gang und den Konventsräumen dieses ehemaligen,
1136 gegründeten Benediktinerklosters gezeigt.

Weitere Informationen finden Sie hier.








VERANSTALTUNGEN







KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg

KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
MUSEUM AM THEATERPLATZ


Theaterplatz 1
09111 Chemnitz






ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN




Verstecktes Spiel
Zeichnungen und Druckgrafik von Thomas Ranft

Samstag, Sonntag und Feiertag 12 Uhr





MUSEUMSPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE





Unsere Angebote im Museum am Theaterplatz
finden Sie hier und hier.



Im Rahmen der Ausstellung Rudolf Jahns. Collagen bieten unsere Kunstpädagoginnen das Programm Kleben und kleben lassen an. Nähere Informationen finden Sie hier.



KINDERGEBURTSTAG IM MUSEUM

Schenken Sie dem Geburtstagskind zu seinem Ehrentag eine spannende Entdeckungstour durch das Museum zu einem ausgewählten Thema, auf die es seine Geschwister, besten Freundinnen und Freunde mitnehmen kann. Als Erinnerungsstück für jedes Kind entsteht ein selbst gestaltetes Kunstwerk. Danach gibt es eine kleine Kuchenpause.




ANGEBOTE FÜR MENSCHEN MIT SEHBEHINDERUNG

Kunst zum Be-greifen
Mit speziellen Restauratoren-Handschuhen haben Menschen mit Sehbehinderung die Möglichkeit, ausgewählte Skulpturen zu ertasten und umfassen, um so deren Komposition, Form und Materialbearbeitung zu begreifen.

Farbklänge - Klangfarben
Die Landschaftseindrücke und Stimmungen unserer Romantiker können auch musikalisch umgesetzt werden. Mit Musikinstrumenten bringen wir das Meer auf dem Gemälde "Segelschiff" von Caspar David Friedrich zum Rauschen und untermalen den "Schiffbruch" von Johann Christian Klengel mit Nebelhorn, prasselndem Regen und tosenden Wellen.




Alle Anfragen bitte unter: 0371 / 488 4427




MUSEUM_GUNZENHAUSER_FotoWernerHuthmacher_Berlin_Web.jpg KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
MUSEUM GUNZENHAUSER



Falkeplatz
09112 Chemnitz



ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN



POP. David Hockney, Uwe Lausen, Andy Warhol
Samstag, Sonntag, Feiertag 14 Uhr

Durch die Sammlung + Ronny Szillo
Samstag, Sonntag, Feiertag 12 Uhr





MUSEUMSPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE




Unsere Angebote im Museum Gunzenhauser
finden Sie hier und hier .

NEU: Die Landschaft in der Milchtüte






SBM_Blick_vom_Schlo__bergpark_auf_Kirche_und_Museum__Autor_Schlo__bergmuseum_P._Ehmke_Web.jpg

KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
SCHLOSSBERGMUSEUM

Schloßberg 12
09113 Chemnitz





ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN


Führung durch die Gotische Skulptur in Sachsen
mit Robert Schmidt

Mittwoch, 26. August 2015 - 11.15 Uhr und 14 Uhr

Mittwoch, 23. September 2015 - 11.15 Uhr und 14 Uhr

Mittwoch, 30. September 2015 - 11.15 Uhr und 14 Uhr









VERANSTALTUNGEN IM AUGUST 2015






KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg

ERÖFFNUNG

Vincent van Gogh (1853–1890)
Die Mühle ‘Le blute-fin’, 1886

zu Gast in den KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ


Montag, 31. August 2015, 17 Uhr
Museum am Theaterplatz









VERANSTALTUNGEN IM SEPTEMBER 2015






KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Carsten Nicolai. unitape

Samstag, 5. September 2015, 17 Uhr
Museum am Theterplatz








SBM_Blick_vom_Schlo__bergpark_auf_Kirche_und_Museum__Autor_Schlo__bergmuseum_P._Ehmke_Web.jpg STADTSPAZIERGANG – Kamenz

Während des Stadtrundgangs besichtigen wir vier Kirchen und bewundern dabei acht spätgotische Schnitzaltäre. Von den fünf Altären der Franziskanerkirche dürfen Sie drei aussuchen, die wir Ihnen detailliert erklären.

Die Hinfahrt nach Kamenz und die Rückfahrt erfolgen mit dem Bus.
Teilnehmerbeitrag 28 Euro + Gruppeneintritt Franziskanerkirche

Samstag, 12. September 2015, 9–18 Uhr
Schloßbergmuseum (Start)








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Rudolf Jahns. Collagen

Samstag, 12. September 2015, 18.15 Uhr
Museum am Theaterplatz








MUSEUM_GUNZENHAUSER_FotoWernerHuthmacher_Berlin_Web.jpg LITERARISCHER SALON
im Rahmen der Ausstellung
POP. David Hockney, Uwe Lausen, Andy Warhol


mit Philipp von Schön-Angerer und Steffan Claußner

Im Rahmen der Sonderausstellung POP. David Hockney, Uwe Lausen, Andy Warhol widmet sich der Literarische Salon dem Werk des griechischen Dichters Konstantinos Kavafis (1863–1933). Mitte der 60er-Jahre ließ sich der Künstler David Hockney von dessen Werk zu einer Reihe von Radierungen inspirieren: Es entstanden vierzehn Illustrationen zu dessen Liebesgedichten aus dem Band Um zu bleiben. Vier von ihnen sind, neben anderen Zeichnungen und Druckgrafiken Hockneys, in der Ausstellung zu sehen. Es liest Philipp von Schön-Angerer, musikalisch begleitet von Steffan Claußner. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit Die Theater Chemnitz.

Eintritt frei

Sonntag, 13. September 2015, 18 Uhr
Museum Gunzenhauser








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg KURATORENFÜHRUNG
durch die Ausstellung Rudolf Jahns. Collagen

mit Elenor D. Reinartz

Mittwoch, 16. September 2015, 17 Uhr
Museum am Theaterplatz








Oper.jpg
KONZERT
im Rahmen der Ausstellung Carsten Nicolai. unitape

alva noto – univrs (uniscope version)

Carsten Nicolai ist nicht nur einer der bekanntesten zeitgenössischen Künstler, sondern auch ein renommierter Musiker. Unter seinem Künstlernamen alva noto wird er im Rahmen der Ausstellung Carsten Nicolai. unitape ein exklusives Konzert geben. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit Die Theater Chemnitz. Tickets erhalten Sie über
Die Theater Chemnitz.

Eintritt 15 Euro

Ticketinhaber können am Tag des Konzertes die Ausstellung
Carsten Nicolai. unitape von 11–19 Uhr kostenfrei besuchen.

Sonntag, 20. September 2015, 19.30 Uhr
Opernhaus | Theaterplatz 2 | 09111 Chemnitz








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg KURATORENFÜHRUNG
durch die Ausstellung Rudolf Jahns. Collagen

mit Elenor D. Reinartz

Mittwoch, 23. September 2015, 17 Uhr
Museum am Theaterplatz








SBM_Blick_vom_Schlo__bergpark_auf_Kirche_und_Museum__Autor_Schlo__bergmuseum_P._Ehmke_Web.jpg RADTOUR – An den Ufern von Chemnitz und Mulde

55 Kilometer nördlich von Chemnitz mit Besichtigungen der Kirchen von Auerswalde, Topfseifersdorf und Glösa

Weitere Informationen erhalten Sie über die Volkshochschule Chemnitz. Die Buchung erfolgt ebenfalls über die Volkshochschule: www.vhs-chemnitz.de Tel. 0371 488 4343.

Samstag, 26. September 2015, 9–18 Uhr
Schloßbergmuseum








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg KURATORENFÜHRUNG
durch die Ausstellung Carsten Nicolai. unitape

mit Linda Dietrich

Sonntag, 27. September 2015, 13 Uhr
Museum am Theaterplatz








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg VORTRAG & KONZERT
im Rahmen der Ausstellung Carsten Nicolai. unitape

Pianolakonzert

Der Pianist und Komponist Wolfgang Heisig spielt auf dem Pianola und erklärt seine Funktionsweise. Ein Pianola ist ein Apparat für Klaviere, mit dessen Hilfe durch Lochstreifen aus Papier vorgefertigte Musikstücke durch das Instrument selbst gespielt werden. Wolfgang Heisig wird ebenso Jacquard-Lochkarten zum Klingen bringen, die
eigentlich für das Weben eines Seidenschales entstanden.

Eintritt: 3 Euro

Sonntag, 27. September 2015, 17 Uhr
Museum am Theaterplatz







KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg KURATORENFÜHRUNG
durch die Ausstellung Rudolf Jahns. Collagen

mit Elenor D. Reinartz

Mittwoch, 30. September 2015, 17 Uhr
Museum am Theaterplatz









facebook.jpg twitter.jpg





Anmeldungen für den Newsletter richten Sie bitte an:
almut.neumeister@stadt-chemnitz.de






© Kunstsammlungen Chemnitz 2015