Home  Kontakt  Öffnungszeiten  Impressum




Aktuell
Ausstellungen
Sammlungen
Stiftung Carlfriedrich Claus-Archiv
Kontakt

Willkommen bei den Kunstsammlungen Chemnitz



museum_am_theaterplatz.jpg



AKTUELLE AUSSTELLUNGEN


Pieter Bruegel der Ältere und das Theater der Welt
13. April bis 6. Juli 2014

01_Bruegel_Die_Imker_1566_68.jpg

Pieter Bruegel der Ältere
Die Imker, 1566–1568
Feder in Braun
Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett
Foto: bpk/Kupferstichkabinett, SMB/Jörg P. Anders

Nähere Informationen finden Sie hier




K.O. Götz <br> Zum 100. Geburtstag K.O. Götz – zum 100. Geburtstag

23. Februar – 11. Mai 2014 verlängert


Am 22. Februar feierte Karl Otto Götz seinen 100. Geburtstag. Aus diesem Anlass zeigen die Kunstsammlungen Chemnitz einen repräsentativen Querschnitt durch den über 150 Werke umfassenden Chemnitzer Bestand des Künstlers.


Weitere Informationen finden Sie hier.




Oliver_Mark_KO_12_2013_web.jpg
Oliver Mark
Aus den Trümmern kriecht das Leben
Fotografien von Karl Otto Götz


23. Februar – 4. Mai 2014


Im Jahr 2013 hatte der Fotograf Oliver Mark die Gelegenheit, den Künstler Karl Otto Götz in seinem privaten Lebensumfeld zu fotografieren. Es entstanden eindringliche Bilder, die unsere Ausstellung "K.O. Götz – zum 100. Geburtstag" bereichern.


Weitere Informationen finden Sie hier.



14_Prachensky_California_Miles_2002_web.jpg
Sammlungspräsentation

ab 22. Februar 2014

mit Werken von Olaf Nicolai und Nina Sten-Knudsen sowie Künstlern des europäischen Informel:

Karl Fred Dahmen
Eberhard Göschel
Georges Mathieu
Markus Prachensky
Bernhard Schultze
Emil Schumacher


Ida_Kerkovius_Haeuser_im_Herbst_1967_web.jpg

Ida Kerkovius
"Meine Welt ist die Farbe"


2. Februar – 4. Mai 2014 verlängert


Ida Kerkovius zählt zu den bedeutendsten deutschen Künstlerinnen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Kunstsammlungen Chemnitz zeigen 26 Arbeiten, darunter 24 Werke aus der Privatsammlung Prof. Dr. Gerhard Kluges.


Weitere Informationen finden Sie hier.




Baselitz_1404__L_165_BK.jpg
GEORG BASELITZ
Aus der Sammlung

ab 3. März 2013


Georg Baselitz zählt international zu den erfolgreichsten
Künstlern. Mit seinen Kopf stehenden Motiven gehört er
seit Jahrzehnten zu den spannendsten Künstlern der
Gegenwart.


Weitere Informationen finden Sie hier


romantik_kunstsammlungen_chemnitz.jpg
MALEREI DER ROMANTIK

Die Kunstsammlungen Chemnitz verfügen
über einen Bestand von mehreren hundert
Gemälden, die dem Genre der Romantik
zugeordnet werden können. Nach umfang-
reichen Baumaßnahmen ist nun eine
dauerhafte Präsentation aus diesem
wunderbaren Fundus möglich.


Weitere Informationen finden Sie hier


Skulptur_kunstsammlungen_chemnitz.jpg
SKULPTUREN

Die Kunstsammlungen Chemnitz verfügen
heute nach mehr als einhundert Jahren des
Sammeln über rund 350 Bildwerke von
nahezu 180 Künstlern, vorrangig Bronze-
plastiken sowie einige Holz- und Stein-
skulpturen. Eine Auswahl wird nun dauerhaft
im Museum am Theaterplatz präsentiert.


Weitere Informationen finden Sie hier


uhlig_kl.jpg
JAHRESGABE 2013

Max Uhlig
Kleiner frontaler Frauenkopf, 2012/13
Radierung, Aquatinta, 24,4 x 13,8 cm; 33,5 x 23,5 cm
Foto: Kunstsammlungen Chemnitz
© VG Bild-Kunst, Bonn 2013
Jahresgabe, Auflage 30
Preis: 100 Euro, im Passepartout und Rahmen 195 Euro

Die KunstsammlungenChemnitz geben für 2013 erneut
eine Jahresgabe heraus. Dabei handelt es sich um eine
Arbeit des Dresdner Künstlers Max Uhlig.
Die Jahresgabe erscheint in einer limitierten Auflage von
30 Exemplaren. Der Erlös kommt dem Museum zugute.
Erhältlich ist die Jahresgabe im Shop im Museum am
Theaterplatz oder kann bestellt werden unter
Tel. +49 (0)371 - 488 4424 oder Email
service.kunstsammlungen@stadt-chemnitz.de.

AUFLAGE BEREITS AUSVERKAUFT !



Kunstbus_Grafik.jpg
KONRAD DER KUNSTBUS

bringt Dich und Deine Klasse ins Museum!

Ein Projekt Dank der großzügigen Förderung durch
die Commerzbank-Stiftung,
die Crespo Foundation und
die Ursula Ströher-Stiftung,
sowie durch Unterstützung der Sächsischen
Bildungsagentur in Chemnitz, der Stadt Chemnitz
und der Chemnitzer Verkehrs-AG.


Weitere Informationen findest Du hier




museum_gunzenhauser.jpg


!!! Vom 5. Mai bis einschließlich 24. Mai bleibt das Museum Gunzenhauser aufgrund des Umbaus der Ausstellungen geschlossen !!!


AKTUELLE AUSSTELLUNGEN



GUN_M_0086_web.jpg
JAWLENSKY neu gesehen

8. Dezember 2013 – 4. Mai 2014 verlängert


Ausgehend von Jawlenskys Werk Gelbes Haus – Bordighera (1914) wird in der Ausstellung und im Katalog erstmals die Zeit zwischen 1912 und Sommer 1914 explizit thematisiert. Ein Schwerpunkt liegt außerdem auf kunsttechnologischen und restauratorischen Aspekten wie der Untersuchung des künstlerischen Schaffensprozesses, der Maltechnik und der verwendeten Materialien.

Weitere Informationen finden Sie hier




DAUERAUSSTELLUNG
MUSEUM GUNZENHAUSER

Die einzigartige Sammlung des Münchner
Galeristen Dr. Alfred Gunzenhauser besteht
aus mehr als 2.400 Werken von insgesamt
270 Künstlern. Dazu zählt mit 290 Arbeiten
eines der weltweit größten Otto Dix-
Konvolute und Europas zweitgrößte
Jawlensky-Sammlung. Weitere Schwer-
punkte des Museums sind Arbeiten von
Felixmüller, Münter, Modersohn-Becker,
Kolle und Kirchner, Beckmann, Schrimpf,
Wunderwald, Baumeister, Fritz Winter
und anderen Künstlern.

Öffentliche Führungen durch die Sammlung
Samstag, Sonntag und Feiertag 12 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier



Die museumspädagogischen Angebote finden Sie hier




SCHLOSSBERGMUSEUM.jpg

AKTUELLE AUSSTELLUNGEN




Ilse_Richter_Blumenstrau___2013_web.jpg

KUNST MACHEN!!
Museumspädagogik und Demenztherapie – Ein Pilotprojekt



Kunst, geschaffen von demenzkranken Menschen, steht im Mittelpunkt der diesjährigen Frühlingsausstellung. Die Schau zeigt rund 100 Arbeiten, die im Rahmen des Projekts Malen/Töpfern mit Dementen im SenVital entstanden.

Weitere Informationen finden Sie hier






DAUERAUSSTELLUNG
GOTISCHE SKULPTUR IN SACHSEN


Seit Juni 2009 haben die mittelalterlichen Kunstwerke
der Skulpturensammlung Dresden im Schloßberg-
museum Chemnitz eine neue Heimstatt. Gemeinsam
mit den Arbeiten des Schloßbergmuseums - darunter
einzigartige Objekte wie das Heilige Grab aus St. Jakobi
in Chemnitz - werden die Dresdener Werke im Kreuz-
gang und den Konventsräumen dieses ehemaligen,
1136 gegründeten Benediktinerklosters gezeigt.

Weitere Informationen finden Sie hier

Im Rahmen der Ausstellung wird ab 26. April 2014 ein Exkursionsprogramm angeboten. Nähere Informationen zu den einzelnen Terminen finden Sie hier.

Führungen

16. und 27. April 2014, 11.15 Uhr und 14 Uhr
Kirchenführungen jeweils im Anschluss 12.30 Uhr und 15.15 Uhr













VERANSTALTUNGEN


KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN


Pieter Bruegel der Ältere und das Theater der Welt
Dienstag–Freitag 12 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 12 Uhr und 15 Uhr

Ida Kerkovius. "Meine Welt ist die Farbe"

Mittwoch 16 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 12 Uhr

K.O. Götz – zum 100. Geburtstag
Samstag, Sonntag, Feiertage 16 Uhr

KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Museum am Theaterplatz




MUSEUMSPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE



Unsere Angebote ab September 2013 im Museum
am Theaterplatz
finden Sie hier und hier



KINDERGEBURTSTAG IM MUSEUM

Schenken Sie dem Geburtstagskind zu seinem Ehrentag eine spannende Entdeckungstour durch das Museum zu einem ausgewählten Thema, auf die es seine Geschwister, besten Freundinnen und Freunde mitnehmen kann. Als Erinnerungsstück für jedes Kind entsteht ein selbst gestaltetes Kunstwerk. Danach gibt es eine kleine Kuchenpause.




ANGEBOTE FÜR MENSCHEN MIT SEHBEHINDERUNG

Kunst zum Be-greifen
Mit speziellen Restauratoren-Handschuhen haben Menschen mit Sehbehinderung die Möglichkeit, ausgewählte Skulpturen zu ertasten und umfassen, um so deren Komposition, Form und Materialbearbeitung zu begreifen.

Farbklänge - Klangfarben
Die Landschaftseindrücke und Stimmungen unserer Romantiker können auch musikalisch umgesetzt werden. Mit Musikinstrumenten bringen wir das Meer auf dem Gemälde "Segelschiff" von Caspar David Friedrich zum Rauschen und untermalen den "Schiffbruch" von Johann Christian Klengel mit Nebelhorn, prasselndem Regen und tosenden Wellen.




Das Angebot zu Ida Kerkovius. "Meine Welt ist die Farbe" finden Sie hier



Alle Anfragen bitte unter: 0371 / 488 4427







MUSEUM_GUNZENHAUSER_FotoWernerHuthmacher_Berlin_Web.jpg

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN


Durch die Sammlung
Samstag, Sonntag, Feiertage 12 Uhr

JAWLENSKY neu gesehen
Donnerstag 15 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 14 Uhr


KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Museum Gunzenhauser





MUSEUMSPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE




Unsere Angebote im Museum Gunzenhauser
finden Sie hier und hier


Wir bieten ein spezielles Programm zur Ausstellung
JAWLENSKY neu gesehen
an. Mehr Informationen finden Sie hier





VERANSTALTUNGEN UND VORTRÄGE APRIL 2014






MUSEUM_GUNZENHAUSER_FotoWernerHuthmacher_Berlin_Web.jpg FÜHRUNG von Luise Schwerdt

Otto Dix

Veranstaltung der VHS Chemnitz, max. 25 Teilnehmer/-innen

Der Eintritt ist im Entgelt von 9,70 Euro bereits enthalten.

Freitag, 25. April 2014, 16–17.30 Uhr
Museum Gunzenhauser







KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg VORTRAG

Karl Otto Götz, Lithografie und Abstrakter Expressionismus

Dr. Tobias Vogt
Freie Universität Berlin

Freitag, 25. April 2014, 18 Uhr
Museum am Theaterplatz








SBM_Blick_vom_Schlo__bergpark_auf_Kirche_und_Museum__Autor_Schlo__bergmuseum_P._Ehmke_Web.jpg EXKURSION

Heimat der Heiligen

Exkursionsprogramm des Schloßbergmuseums im Rahmen der Ausstellung Gotische Skulptur in Sachsen

Nähere Informationen finden Sie hier

Samstag, 26. April 2014, 9–18 Uhr
Schloßbergmuseum








MUSEUM_GUNZENHAUSER_FotoWernerHuthmacher_Berlin_Web.jpg FINISSAGE

Jawlensky-Variationen
Improvisationskonzert mit Jeffrey Goldberg, Chemnitz

Eintritt: 3 €, ermäßigt 2 €

Samstag, 26. April 2014, 19 Uhr
Museum Gunzenhauser








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg

VORTRAG

Jahreslauf und Jüngster Tag
Die "Monatsbilder" Pieter Bruegels d. Ä. in neuer Deutung

Dr. Bertram Kaschek
Technische Universität Dresden

Dienstag, 29. April 2014, 18 Uhr
Museum am Theaterplatz






VERANSTALTUNGEN UND VORTRÄGE MAI 2014




MUSEUMSNACHT

Ein vielfältiges Angebot für Jung und Alt.

Hinweis: Die Sonderausstellung Pieter Bruegel der Ältere und das Theater der Welt muss zur Museumsnacht aufgrund der hohen Sicherheitsauflagen der Leihgeber geschlossen bleiben.


Samstag, 3. Mai 2014, 18–1 Uhr
Kunstsammlungen Chemnitz








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG


Hommage an Klaus Hähner-Springmühl


Samstag, 10. Mai 2014, 18.15 Uhr
Museum am Theaterplatz








SBM_Blick_vom_Schlo__bergpark_auf_Kirche_und_Museum__Autor_Schlo__bergmuseum_P._Ehmke_Web.jpg KONZERT

Kammerkonzert mit dem Saxonia-Piano-Trio
Gespielt werden klassische Werke von Johannes Brahms und
Maurice Ravel.

Eintritt: 10 € pro Person

Sonntag, 17. Mai 2014, 17 Uhr
Schloßbergmuseum, Bildersaal








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg VORTRAG

Von Kirchen, Ketzern und anderen Blindenführern. Pieter Bruegels „Blindensturz“ in neuer Deutung

Prof. Dr. Jürgen Müller
Technische Universität Dresden

Mittwoch, 21. Mai 2014, 18 Uhr
Museum am Theaterplatz








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg AUSTELLUNGSERÖFFNUNG


Wim Wenders. Fotografie


Samstag, 24. Mai 2014, 18.15 Uhr
Museum am Theaterpaltz








MUSEUM_GUNZENHAUSER_FotoWernerHuthmacher_Berlin_Web.jpg

AUSTELLUNGSERÖFFNUNG


Fred Thieler. Malerei


Sonntag, 25. Mai 2014, 11 Uhr
Museum Gunzenhauser








KUNSTSAMMLUNGEN_CHEMNITZ_Aussenansicht.jpg VORTRAG

„Ihr müsst allen Bildern den Abschied geben!“. Pieter Bruegels Bildrhetorik und die Theologie des Sebastian Franck

Prof. Dr. Jürgen Müller
Technische Universität Dresden

Dienstag, 27. Mai 2014, 18 Uhr
Museum am Theaterplatz










© Kunstsammlungen Chemnitz 2014